Text Header

 

Turnverein 1890 Mengede e.V.

Suche

No-show beim TVM ???

 

Die allwissende Wikipedia Enzyklopädie klärt auf:

Das no-show gehört zu den Fluktuationen wie Stornierung oder Umbuchung. Anders als bei diesen wird das Nichterscheinen jedoch dem Veranstalter vorher nicht angekündigt, so dass mindestens ein Sitzplatz im Flugzeug, ein Zimmer im Hotel oder eine Kabine im Schiff unbesetzt bleiben. Auch bei Veranstaltungen kommt das no-show vor, wenn jemand trotz gültiger Eintrittskarte [Anmeldung] nicht erscheint. No-shows führen dazu, dass einstmals verkaufte [vergebene] Dienstleistungen plötzlich wieder verfügbar sind, aber durch fehlende oder zu geringe Überbuchung nicht belegt werden. (…).

Weil no-show auch bei unserem Sportverein -obwohl ohne kommerzielle Interessen- ein Thema ist, befasst sich Jutta Sperrmann damit:

Nicht nur Restaurantbetreiber und weitere Dienstleister, die mit Vorbestellungen arbeiten, beklagen das leidige Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung. Selbst die Ärzte gehen an die Öffentlichkeit, um darauf aufmerksam zu machen, dass auch beim Doc vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden, ohne jede Mitteilung. Man könnte jetzt sagen, die Respektlosigkeit und der Egoismus in der Gesellschaft nehmen zu. Was nix kostet, ist nix wert. Schade drum.

Leider sind auch wir vom Seniorenbeirat des TVM davon betroffen. Zuletzt auf der Adventfeier am 2. Dezember 2018. Trotz dringlicher Appelle in der Vergangenheit konnten wir wieder traurig auf eine ganze Reihe leerer Stühle blicken, für die es Anmeldungen gegeben hatte, aber leider null Absagen. So konnten wir weder den Interessierten, die auf der Warteliste standen, noch den Besuchern, die es auf gut Glück an dem Tag versuchten, noch einen freien Platz zu ergattern, diese anbieten. Dabei wäre das so einfach. Selbst am Veranstaltungstag morgens ein Anruf (Telefonnummern, die diese entgegennehmen, stehen auf jedem Informationsblatt, das wir herausgeben) mit dem Hinweis: Sorry ich komme doch nicht, genügt vollkommen. Gründe sind nicht zu benennen, und früh genug ist es ebenfalls. Trotzdem so schwierig?

Die Veranstaltung am Ende eines jeden Jahres ist gedacht, allen Seniorenmitgliedern als Dankeschön einen netten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in geselliger Runde anzubieten. Das Ganze von der Vereinsführung kostenfrei gestellt und organisiert vom Beirat. Wie gut dieser Nachmittag ankommt, zeigt die Tatsache, dass wir jedes Jahr nicht nur ein volles Haus, sondern auch eine lange Warteliste haben. Wir freuen uns sehr darüber und sagen an dieser Stelle allen Teilnehmern, die uns in großer Zahl die Treue halten, herzlichen Dank für Ihr/Euer stetes Erscheinen.

Damit wir diese Veranstaltung so beibehalten können wäre es schön, wenn no-shows in Zukunft - zumindest bei den TVM-Senioren - kein Thema mehr sind. Alle, die aus Gedankenlosigkeit vielleicht im letzten Jahr für die traurigen leeren Stühle gesorgt haben: Bitte keine Wiederholung. An alle anderen: Bitte auf die von Gedankenlosigkeit Geplagten einwirken, wenn bekannt. Den besten Erfolg versprechen wir uns, wenn alle zusammenhalten und auf die Wenigen positiv einwirken.