SG ETSV Ruhrtal Witten : TV 1890 Mengede

1. Spieltag HKDO Männer Kreisliga
SG ETSV Ruhrtal Witten : TV 1890 Mengede (18:23)

Nach langem Warten ging es gestern endlich wieder los. Schöner hätte man sich es nicht vorstellen können als das erste Saisonspiel bei der
SG ETSV Ruhrtal Witten in der Jahnsporthalle zu spielen, und das um 11:30 Uhr morgens. Die Anreise hatte problemlos geklappt. Das Spiel wurde pünktlich angepfiffen. 

Wie man es aus den Spielen in den letzten Jahren in Witten nicht anders kennt, laute Halle, viel Defensiv Arbeit und wenig Tore vorne. Zudem sehr kämpferisch und viele technische Fehler in der ersten Minuten. Ganze 3 Minuten dauert es bis Mo das erste Saisontor wirft. Nach gut 10 Minuten stand es 4:4, ein knappes Spiel ist also vorprogrammiert. Hin und her geht es, auf beiden Seiten wird viel von außen verworfen, mehrere 7m auf beiden Seiten. Kurz vor Ende der ersten Hälfte kann sich Ruhrtal durch zwei schnelle Tempogegenstöße mit zwei Toren absetzen. 10:8 lautet der Halbzeitstand. Im Angriff fehlte die Durchschlagskraft. Das Trainer-Duo fordert für die zweiten 30 Minuten mehr Zug zum Tor und 100% Abschlüsse. Wie gesagt, so getan.

Zur zweiten Halbzeit geht das Kampfspiel weiter. Tobi verwandelt einen 7m in der 32. Minute. Timmi kommt nun auch ins Spiel, zwei schnelle Treffer über LA zum 12:11. Wir sind dran und kurz darauf folgt der 13:13 Ausgleich (40.). Die erste Führung nur drei Minuten später zum 14:15 erneut durch Tobi. Wir schaffen es daraufhin in kleinen Schritten die Führung so langsam  auszubauen, 15:17 (48.), es bleibt spannend. Die Abwehr wird zunehmend stärker, auch durch viele wichtigen Paraden von Fabi im Kasten. Es wird nochmal hektisch, Timmi wird auf Außen abgeräumt, Rot für Ruhrtal. Der anschließende 7m wird sicher zum 18:20 verwandelt. Kurz darauf erhöht Jan auf 18:21 (57.). Im direkten Gegenstoß erhöht Timmi auf Plus 4, 18:22 (58.) und setzt in der Schlussminute den Deckel zum 18:23 Endstand drauf. YES!!! 

Die 2 Punkte nehmen wir sehr gerne aus Witten mit. Alles in Allem war es ein wildes, aber kämpferisches Spiel besonders im zweiten Abschnitt. Eine starke Leistung unserer Jungs nach einem 10:8 Rückstand so zurückzukommen und das Spiel komplett in unsere Richtung zu drehen. 
Sehr geile Mannschaftsleistung im ersten Spiel der Saison, so kann es gerne weiter gehen!

Tore: 
Tobi (9), Timmi (7), Kaufi (2), Mo (2), Robert (1), Spider (1), Jan (1)

Am kommenden Wochenende ist für unsere Jungs spielfrei.
Am 02.10. empfangen wir in der Halle Nette zur besten Sendezeit am Samstag Abend um 19:30 Uhr die DJK Saxonia.
Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Scroll to Top