TV 1890 Mengede – Brechten 3

17. Spieltag HKDO Männer Kreisliga

TV 1890 Mengede – TV Brechten 3 (32:29)

 

Heimspielwoche

Am Samstag stand das erste Heimspiel der englischen Woche an. Wir empfingen den Tabellen-Siebten Brechten 3 zum Abendspiel.

Beide Teams starteten etwas unsicher in die Partie, wenig lief auf beiden Angriffsseiten in den ersten Minuten des Spiels – 2:2 nach schon gespielten sieben Minuten. Doch das änderte sich schnell. Unsere Jungs fanden besser ins Spiel und sahen die breiten Lücken in der gegnerischen Abwehr.
Mo und Felix vorneweg, konnten auf einen Vier-Tore-Vorsprung nach 11 Minuten stellen (7:3). Auch unsere Gäste aus Brechten spielten einen besseren Ball im Angriff und konnten nur sieben Minuten später auf zwei Tore verkürzen (10:8). Erneut waren es unsere Rückraumakteure, die bis zum Halbzeitpfiff das Spielgeschehen leiteten. Felix mit fünf und Mo mit vier Treffern in der ersten Hälfte, stellten auch zum verdienten 15:11 Pausenstand.

Führung nicht mehr verspielt

Genau diese Vier-Tore-Führung ließen wir uns bis zur letzten Spielminute auch nicht mehr nehmen. Tobi, wie immer sicher vom Punkt, stellte nach 40. Minuten auf 21:16. Das sollte es noch nicht gewesen sein. Nur fünf Minuten später brachte uns Schuh mit sieben Toren in Führung (26:19). Die nächsten Zwei-Punkte waren quasi schon eingetütet. Leider ließ unsere Abwehr unsere Abwehr in der Schluss-Viertelstunde etwas mehr nach, wodurch unsere Gäste zu einfachen Toren kamen. Brechten schaffte es kurz vor Schluss noch auf drei Tore zu verkürzen.

Verdienter Erfolg

Alles in Allem war es dennoch ein entspannteres Samstagabendspiel, das zu unseren Gunsten mit
32:29 entschieden werden konnte.

Scroll to Top