Streethockey

Streethockey gleicht in den Regeln, Taktik und Ausrüstung dem Eishockey, wobei Streethockey mit Hartplastikball und Sportschuhen gespielt wird. Streethockey ist Volkssport in den Eishockeynationen Nordamerikas, Skandinaviens und Osteuropas. Seine ersten Anhänger im TV Mengede begannen 1990 unter dem Namen „Mengede Vikings“ in der Regionalliga. Der größte Erfolg gelang 1995 mit dem Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft, gefolgt von mehreren Vizemeistertiteln. Die Mengede Vikings brachten mehrere Nationalspieler hervor, die an Streethockey-Weltmeisterschaften teilnahmen. Heute spielt man nicht mehr um Punkte und Meisterschaften. Es reicht den Anhängern, sich im Training weiter zu verbessern und in Freundschaftsspielen und Turnieren zu messen. Neue Spieler (auch Anfänger) sind immer willkommen. Einfach mal ausprobieren! – Ausrüstung wird gestellt.

Trainingszeiten

Herren + Junioren + Jugend

Mittwoch

20:00 - 22:00 Uhr 

Sporthalle Nette

Ansprechpartner

Abteilungsleitung

Benjamin Buder
geschaeftsstelle@tv-mengede.de
Tel. 02 31 – 79 967 613

Trainingsbetrieb

Der wöchentliche Trainingsbetrieb immer Mittwoch um 20 Uhr in der Halle Nette wurde über all die Jahre durch die in Dortmund und Umgebung weiterhin und wieder ansässigen Spieler aufrechterhalten. Seit ein paar Jahren hat die Abteilung neuen aktiven Zuwachs durch Sportler, die vom Streethockey heute wieder ähnlich fasziniert sind wie die Gründungsmitglieder damals. Unter Anleitung der erfahrenen Spieler wächst eine Mannschaft mit drei Reihen und zwei Torhütern heran, die sich in den letzten Jahren in Freundschaftsspielen mit Mannschaften aus Hamm, Iserlohn, Düsseldorf und Gelsenkirchen gemessen haben.

Scroll to Top